Gästebuch

Neuen Eintrag für das Gästebuch verfassen

 
 
 
 
 
 
* Pflichtfelder
Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Thomas Birkholz Thomas Birkholz schrieb am 15. Februar 2016 um 19:37:
Nachtrag Sorry:

Natürlich erzählt einer und der andere "putzt" und macht die Vorbereitungen 🙂
Thomas Birkholz Thomas Birkholz schrieb am 15. Februar 2016 um 19:35:
Da ich vor dem Bierbrauseminar 2 Bücher über das Brauen gelesen hatte, war ich doch sehr überascht darüber, wie einfach es doch seien kann 🙂
Das liegt aber auch sicherlich an der sehr guten Vorbereitung und an dem Team ansich, welches sich aufteilt. --> Einer erzählt - einer "unterichtet".
Allerdings muss erwähnt sein, dass beide natürlich erfahrene und kompetente Brauer sind!
Fragen kann man an beide richten und bekommt kompetente und altagstaugliche Antworten. Nach dem Moto: "Es gibt ja keine dumme Fragen, nur dumme Antworten" , werden auch jegliche Fragen toll beantwortet.
Das Beste an dem Workshop fande ich, dass einem die Angst vor dem Brauen komplett genommen wird. Natürlich darf man auch so viel Bier aus dem vorherigen Kurs trinken wie man will -- welches übrigens sehr lecker und süffig ist 😀
Ich werde definitiv mein 1. richtiges Bier versuchen zu Brauen!!!!
Dafür euch Beiden vielen vielen Dank!
Über das Ergebniss werde ich euch berichten.

Also viele Grüße
Thomas
Wolfgang E. Wolfgang E. schrieb am 14. Februar 2016 um 21:22:
Das Bierseminar von den Organisatoren und Hobbybierbrauspezialisten Dirk und Chris war gut vorbereitet. Mit viel Engagement, praktischem und theoretischem Wissen und viel Witz führten die beiden durch den Tag. Theoretisches konnte sofort an drei Bierbraustationen mit unterschiedlichen Biersorten erfahren und ausprobiert werden. Nebenbei konnte man die Ergebnisse der Vorbrauer des letzen Kurses direkt vom Fass verproben - ein paar Schwierigkeiten mit der Zapfanlage mußten überwunden werden 🙂

Die drei Biersorten hatten beim Maischen recht unterschiedliche Einrastzeiten, so dass es schwierig war, dazwischen die Theorieblöcke unterzubringen. Man konnte jedoch jederzeit Fragen stellen, die kompetent, ausführlich und mit vielerlei Praxistips versehen beantwortet wurden.

Das Mittagessen im Thai-Restaurant war lecker - erstaunlich wenig Glutamat für ein asiatisches Restaurant, die Portion üppig. Nach Bierverkostung und dem reichhaltigen Essen stellt sich dann auch das übliche Mittagsloch ein - gerade da wo man dann doch etwas konzentrierter zuhören sollte, um die Schritte nachvollziehen zu können, die nicht gezeigt werden konnten - Vergärung und Abfüllung.

Einziger kleiner Wermutstropfen ist der Kellerhobbyraum, der zwar groß genug für die ca. 20 Personen ist , aber mit drei dampfenden "Sudkesseln" dann doch irgendwann " mit dampf- und geruchsgesättigt war :-). Zum permanenten Lüften war es dann Draussen doch jahreszeitentsprechend frisch. Tip: doch mal zwischendurch ne "Zigaretten- und Lüftungspause" einlegen.

Chris und Dirk haben Ihre Bierbrauermission mit viel Engagement, Herzblut und Freude am Vermitteln von Technik und Wissen rübergebracht - vielen Dank dafür, mir hat es viel Spass gemacht.

Ob ich jetzt wirklich zum Selberbrauer werde weiß ich noch nicht - recht zeitintensiv ist der Prozess schon. Meine Bierwissensgehirnsektion ist deutlich erweitert worden und auf jeden Fall wurde mein Interesse geweckt, mal einige Craftbiere zu probieren. Frei nach Gandalf "Nicht alles, was jenseits des Reinheitsgebots liegt, ist von Übel :-)"

Insgesamt ein toller Tag mit viel Spass, vom Preisleistungsverhältnis sehr gut und auf jeden Fall zu empfehlen - als Geburtstagsgeschenk oder zur persönlichen "Bierldung"
Hinnerk Hinnerk schrieb am 14. Februar 2016 um 9:56:
spannend-kurzweilige Veranstaltung, gelungene Mischung aus Theorie & Praxis. Geeignet für absolute Brauanfänger, da jeder Schritt des Prozesses am Topf besprochen und erprobt wird.
Auch hilfreich für Hobbybrauer, die bereits ihre ersten Sude hergestellt haben, weil viele hilfreiche Tipps&Tricks vermittelt werden, auf die man im reinen Bücherstudium nie kommen würde. Gibt ausreichend Gelegenheit, auch konkrete Fragen zu eigenen Suden, Rezepten, Bierstilen etc zu stellen.
Siggi Siggi schrieb am 10. Februar 2016 um 19:41:
Vielen Dank für den sehr lehrreichen Kurs über das Bier brauen am 30.1.16. Konnte meine wenigen Kenntnisse sehr erweitern. Auch die Präsentation war sehr aufgelockert und die Theorie nicht langweilig - ja eher schon unterhaltend. Kann Euren Kurs sehr empfehlen.
Thomas M. Thomas M. schrieb am 2. Februar 2016 um 13:27:
Hallo Chris, hallo Dirk,

Ich möchte mich ganz herzlich bei Euch für das Brauseminar letzten Samstag bedanken. Ich hatte jede Menge Spaß, habe viel gelernt und bin schon ganz heiß darauf, es schnellstmöglich selbst auszuprobieren.

Ich fand die Mischung aus sofort selbst praktisch loslegen und der zwischenzeitlichen "Theorie" mit vielen wertvollen Informationen sehr gelungen, abgesehen vom super leckeren Bier, dass wir genießen durften.

Liebe Leser, wer also gerne (auch mal besondere) Biere trinkt, sie zudem auch mal selber brauen will oder einfach nur einen lustigen, informativen Tag mit gutem Bier verbringen will, dem kann ich den Kurs nur wärmstens ans Herz legen.

Gruß Thomas
Uli M. Uli M. schrieb am 1. Februar 2016 um 18:49:
Ein Tag über ein Thema zu welchem man eine dreijährige Berufsausbildung oder ein Studium absolvieren kann, kann natürlich nur einen sehr kleinen Einblick in die Materie geben. Dieser Einblick wird von den Kursleitern Chris und Dirk jedoch sehr humorvoll, fachkundig und praxisbezogen gewährt. In kleinen Gruppen wird tatkräftig gemessen, gerührt und gefiltert. Die Atmosphäre ist sehr locker und der Kurs ein kurzweiliges Vergnügen.
Mit dem was ich gesehen und gehört habe, traue ich es mir durchaus zu, eines der vorgestellten Rezepte nachzubrauen. Das Interesse ist geweckt und ich werde selber anfangen zu experimentieren.
Ach ja: zu verkosten gab es natürlich leckeres selbstgebrautes Bier. Vor diesem Hintergrund sollte man die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ernsthaft in Erwägung ziehen 😉
Mein Kurs war am 30.01.16 im Fasanenhof.
Sascha Herzog Sascha Herzog schrieb am 17. Januar 2016 um 20:48:
Hallo,
der Kurs ist sehr zu empfehlen. Angefangen mit den sehr kommunikativen und humorvollen Kursleitern Chris und Dirk, hin zur anschaulich, verständlichen Darstellung des Brauprozesses. Wer nach so einem Kurs nicht selber brauen kann und will, ist selber schuld ;)! An die Verpflegung wurde auch gedacht (kleines Frühstück, Mittagessen und allinclusive Getränke --> natürlich auch Bier). Location war auch gut gewählt (Anreise per U-Bahn problemlos möglich).
Einziger möglicher (Mini) Verbesserungspunkt: zum Mittag darf es gerne auch einen 0,5 l Softdrink geben...die 0,25 l Gläschen waren für meinen Geschmack etwas zu wenig.
Dadurch insgesamt 99 von 100 Punkten 😉
Sven Jörg Sven Jörg schrieb am 17. Januar 2016 um 20:43:
Vielen Dank für einen super lehrreichen und gleichzeitig lustigen Tag , ich werde mir auf jeden Fall das Starterset holen und es zu Hause ausprobieren.
Fabian Jörg Fabian Jörg schrieb am 16. Januar 2016 um 20:52:
Hey, wir waren heute im Braukurs und es war Spitze. Die Anleitung von Dirk und Chris waren sehr gut und das Ergebnis der Vorgänger wirklich gut. Unseres braucht leider noch etwas wegen der Gärung, aber da unser verköstigtes Bier von den Vorgängern gebraut war, wird unseres genau so gut.

Nur zu empfehlen, super gute Kursleiter, super Atmosphäre.

Vielen Dank, wir werden sicher noch die ein oder andere Frage haben und freuen uns auf neue Rezepte in der Community.

Grüße
Steffen Schwartz Steffen Schwartz schrieb am 16. Januar 2016 um 18:22:
Der Kurs lohnt sich auf jeden Fall , wenn man gerade beginnt , zu Hause Bier zu brauen. Dirk machte eine gute Einführung und Chris konnte wirklich jede Frage zum Brauprozess beantworten . Mit Humor wies er Besserwisser in den Rahmen der Hausbrauerei zurück und nahm alle Kursteilnehmer mit unterschiedlichen Kenntnissen ins Ziel zum fertigen Bier mit . Ich hoffe , das Mitgliderforum materialisiert sich bald .
Übrigends waren die dargereichten Biere süffig ohne Ende . Da haben die Vorgängerkurse gute Arbeit geliefert und die Anleitung muss genausogut , wie bei uns gewesen sein.
Trinkt nicht gleich soviel , dann habt Ihr mehr vom Kurs .
Lest Euch vorher was an und schaut Youtube Videos , dann könnt Ihr umsomehr aus den Beiden rausholen .
Es war eine freundliche und aufgeweckte Truppe am 16.1.16 . Gruss an Alle , die dabei waren . Mucias grazias !
Marcel Marcel schrieb am 11. Januar 2016 um 14:18:
Hallo,
ich war mitte Dezember auf eurer Veranstaltung...Super Kurs der richtig informativ war und eine Menge Spaß gemacht hat !!!!
Kann ich wirklich nur bestens empfehlen !
Ich hatte den Kurs als Geschenk bekommen und hab bis zum Kurstag nie mal nen Gedanken daran gehabt selbst Bier zu brauen....das hat sich nun geändert und ich will mir das Starterset zulegen 🙂
Sebastian Lutz Sebastian Lutz schrieb am 23. Dezember 2015 um 15:31:
Vielen Dank für einen super lehrreichen und gleichzeitig lustigen Tag letzte Woche, ich werde mir auf jeden Fall das Starterset holen und es zu Hause ausprobieren.
Johannes Johannes schrieb am 22. Dezember 2015 um 19:39:
Hey ihr Zwei,
ich war am 19.12. bei Eurem Brauseminar! Hat super viel Spaß gemacht, war sehr interessant und ging eigentlich viel zu schnell vorbei.
Jetzt fehlt nur noch das "Starterpaket" und die Zutaten, und dann geht's los mit dem selber brauen!
Macht weiter so!
Alexander Alexander schrieb am 7. Dezember 2015 um 15:50:
Mir, dem dritten Dortmunder im Bunde hat es super gefallen. Ich habe viel gelernt an dem Tag, es hat riesen Spaß gemacht. Fühle mich nun gut gerüstet um meinen ersten Heimbrauversuch zu starten. Vielen Dank an Dirk und Chris, für die genaue Anleitung und Verkostung.
Anna und Martin Anna und Martin schrieb am 6. Dezember 2015 um 12:22:
Danke an Dirk und Chris für den gelungenen Tag gestern. Wir hatten viel Spaß, haben unglaublich viel gelernt und werden dank lernebrauen.de bald beginnen, unsere eigene. Biere herzustellen. Bis (hoffentlich) zum gemeinsamen BBQ im Sommer.
Christian Christian schrieb am 3. Dezember 2015 um 21:48:
Hallo Chris und Dirk,
War am 21.11. zusammen mit zwei Arbeitskollegen (Das Trio aus Dortmund) zum Brauseminar. Ich hatte mich vorher schon mit Fachliteratur beschäftigt aber eine so gelungene Einweisung ist um bedeutend besser als die graue Theorie. Vielen Dank für ein kurzweiliges, informatives und heiteres Seminar. Besonderen dank auch für die zugesandten Unterlagen. Macht weiter so! Ich werde von meinen eigenen Brauergebnissen berichten. Bis dahin Liebe Grüße aus Hagen in Westfalen.
Totti Totti schrieb am 26. November 2015 um 5:56:
Auch ich war am 21.11. beim Braukurs im Fasanenhof. Es war wirklich ein gelungener Tag, wo uns Chris Dirk wirklich sehr viel beigebracht haben. Jeder Schritt wurde super erklärt, so dass es mir sehr leicht fallen wird, dies bei mir zu Hause selbst auch zu machen.
Nochmals vielen Dank für den tollen und kurzweiligen Tag.
RMS RMS schrieb am 22. November 2015 um 21:36:
Der ca. sechstündige Braukurs am gestrigen Samstag war super informativ und motivierend! Vielen Dank an Dirk und Chris für die tolle Perfomance
Stephan Stephan schrieb am 22. November 2015 um 17:07:
Ich war am 21. November beim Braukurs im Fasanenhof. Der Brauch was war lustig und sehr informativ. Chris und Dirk haben den Tag abwechslungsreich gestaltet wir haben alle Schritte des braunprozesses erlebt. Neben dem Bierbrauen konnten wir das Bier und der Vorgänger kosten.
Schade, dass wir unser eigenes Bier nicht verkosten konnten.
Der Kurs hat mein Vorhaben bekräftigt ab so sofort mein eigenes Bier zu brauen.
Vielen Dank an alle Teilnehmer!

OBEN